Optimiertes Bordwerkzeug

Wie ich im Beitrag Das be*****e Bordwerkzeug schon schrieb, halte ich nichts mehr von der Werksausführung des Bordwerkzeugs. Aus dem Grund habe ich hochwertiges und taugliches Werkzeug besorgt, mit dem sich Wartung und Reparaturen unterwegs durchführen lassen sollten. Dabei spielt natürlich auch die Überlegung eine Rolle, weder zu viel noch zu wenig Werkzeug mitzunehmen.

Natürlich ist man bei Suzuki nicht dumm, und hat die kurzen Schlüssel aus guten Gründen eingepackt. Das Werkzeugfach ist einfach nicht breit genug für Schlüssel in normaler Länge.

Diese habe ich jetzt im hinteren Drittel der Sitzbank an einer Kunststoff-Platte untergebracht. Von oben nach unten:

  • Ring-Gabel-Schlüssel SW17 (diverse Verschraubungen, z. B. Umlenkung der Schwinge)
  • Knipex Zangenschlüssel 180mm (Allround-Werkzeug)
  • Ring-Gabel-Schlüssel SW14 (z. B. Fußrastenbefestigung)
  • Ringschlüssel SW24 und SW19 (Achsmuttern vorne und hinten)

2016-07-08-17.55.55.jpg.jpeg

An Kleinteilen habe ich im Werkzeugfach folgendes untergebracht, von links nach rechts:

  • Inbus-Winkelschlüssel 6mm (Lenker, Auspuff, Sozius-Fußrasten …), 5mm (im Originalzustand nicht benötigt) und 4mm (Verkleidung)
  • Stecknüsse 1/4-Zoll, SW8 (Kupplungshebel und Motordeckel) und SW10 (diverse Befestigungen)
  • Schraubendreher-Griff 1/4-Zoll mit Antrieb 1/4-Zoll hinten (als Griff und Verlängerung der Ratsche)
  • Bit-Halter mit 1/4-Zoll-Antrieb (zusammen mit Griff als Antrieb für die Bits nutzbar)
  • Ring-Ratschenschlüssel SW10 (einerseits für diverse Schrauben und den Kettenspanner, andererseits mit Adaptern als Ratsche nutzbar)
  • Adapter 10mm auf 1/4-Zoll
  • Bit-Halter mit 10mm-Antrieb (zusammen mit Ratsche als Antrieb für die Bits nutzbar)
  • Inbus-Bit 3mm (Verkleidungsscheibe)
  • Gabelschlüssel SW11 (eigentlich überflüssig) und SW12 (Kettenspanner)
  • lange Bit-Klingen: Inbus (6mm, 5mm, 4mm), Schlitz (breit, mittel, schmal), Kreuzschlitz  (Größe 2 und 1)
  • Zündkerzenschlüssel (aus dem originalen Bordwerkzeug, nicht im Bild)

Unten sieht man, wie der Ringratschenschlüssel SW10 mit dem Adapter 10mm auf 1/4-Zoll zur Ratsche wird.

Ein wenig lang wird es, wenn die Schraubendreherklingen mit dem Bit-Adapter und dem Griff verwendet werden. Sollte aber auch gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.